lemonswan singleboerse

LemonSwan – Was Frauen wollen

LemonSwan – Allgemeine Infos

LemonSwan ist eine Partnervermittlungsbörse mit Sitz in Hamburg. Das Unternehmen wurde im Jahre 2016 gegründet und zwar von Arne Kahlke, der viel Erfahrung im Sektor der Online-Partnervermittlung mitbringt. Kahlke ist der Gründer von ElitePartner und leitete nach seinem dortigen Ausscheiden für einige Zeit lang Parship
Das Unternehmen zählt in etwa 500.000 Mitglieder. Das Geschlechterverhältnis unter den Nutzern ist mit 56% Frauen ziemlich ausgewogen. LemonSwan wirbt außerdem mit dem hohen Bildungsstand seiner Mitglieder: demnach haben über 70% der Nutzer ein Studium abgeschlossen oder studieren noch. Zudem beschreibt das Unternehmen seine Mitglieder als besonders attraktiv: nach eigenen Angaben haben 70% der Nutzer ein sehr positives Selbstbild und schätzen ihr eigenes Erscheinungsbild als sehr attraktiv ein. 

Die Werbung zielt insbesondere auf Frauen ab. Unter dem Logo prangert der Slogan: “Was Frauen wollen”. LemonSwan betont, dass die Mitglieder handverlesen und genauestens geprüft werden. Das soll dazu beitragen, das Portal zu einem der sichersten der Branche zu machen und die Personen auszufiltern, die keine ernsten Absichten haben.

Das Unternehmen wirbt außerdem mit einer kostenlosen Mitgliedschaft für Auszubildende, Alleinerziehende und Studierende. Die anfängliche Anmeldung ist wie bei den meisten Portalen kostenlos. Die Preise für die Premium-Mitgliedschaft sind auf der Webseite ohne einer vorherigen Anmeldung nicht ersichtlich. Nach Recherche konnten wir die folgenden Preise im Internet finden (Stand Januar 2020):

    • PREMIUM basic: 6 Monate für 79,90 € pro Monat

    • PREMIUM smart: 12 Monate für 54,90 € pro Monat

    • PREMIUM comfort: 24 Monate für 39,90 € pro Monat

Für Studenten, Auszubildende und Alleinerziehende bietet das Unternehmen eine kostenlose Premium-Mitgliedschaft an. Dazu muss nachgewiesen werden, dass das Brutto-Einkommen bei weniger als 35.000 € jährlich liegt.

Das Unternehmen legt großen Wert auf das Wohlbefinden der weiblichen Mitglieder. Das wird überall auf der Webseite betont – handverlesene Mitglieder, Türsteherinnen, Wohlfühlatmosphäre – all das vermittelt, dass ein besonderes Augenmerk darauf gelegt wird, dass Frauen sich hier sicher und gut aufgehoben fühlen können. 

Im folgenden gehen wir auf die Besonderheiten, negativen und positiven Aspekte von LemonSwan ein.

Vorteile:

Türsteherinnen.

Die Türsteherinnen stehen bei LemonSwan für die Sicherheitskontrollen, die das Unternehmen anwendet, um Fake-Profile und unseriöse Nutzer zu eliminieren oder gleich von vornherein zu verhindern, dass sich ebensolche anmelden. Das Unternehmen wirbt mit einer Wohlfühlatmosphäre, besonders für Frauen. Deshalb wird jedes Profil mit all seinen Inhalten manuell überprüft. Offensichtlich unseriöse Bilder und Texte oder Inhalte die diskriminierend oder extrem politisch sind, werden abgelehnt und unter Umständen das Profil gesperrt. Aber auch Rechtschreibfehler oder ein “Emoji als Antwort” stehen auf der Liste der No-Gos. Nach Angaben auf der Webseite durchlaufen die Türsteherinnen regelmäßig psychologische Schulungen. Sie sind rund um die Uhr per Email und an Wochentagen zwischen 9 und 18 Uhr telefonisch zu erreichen.

Ausgewogenes Geschlechterverhältnis.

Mit 56% Frauen und 44% Männern ist das Geschlechterverhältnis ziemlich ausgewogen. Das schafft für alle Mitglieder gute Voraussetzungen dafür, einen passenden Partner zu finden. 

Persönlichkeitstest.

LemonSwan hat einen Persönlichkeitstest, den jedes neue Mitglied durchlaufen muss. Der Test wurde von Wissenschaftlern eigens für das Unternehmen entwickelt. Dabei wird das LemonSwan-Prinzip angewandt, das die Persönlichkeitsmerkmale und Interessen der Singles ermittelt. Dadurch können die Singles miteinander gematcht werden, die am besten miteinander harmonieren. Dabei werden nicht nur die persönlichen Werte und Vorlieben der Mitglieder berücksichtigt, sondern auch die Lebenssituation, Vorstellungen über die Zukunft und Interessen fließen in das Matching-Verfahren mit ein. Die Nutzer bekommen dann Partnervorschläge, bei denen die Matchingpunkte einen bestimmten Wert überschreiten. Das erhöht die Chance, dass die Singles gut zusammenpassen und die Voraussetzungen für eine glückliche Beziehung gegeben sind. 

Kostenlose Premium-Mitgliedschaft für Studenten, Auszubildende und Alleinerziehende.

Für Personen mit einem Einkommen von weniger als 35.000 € Brutto im Jahr bietet LemonSwan die Möglichkeit einer kostenlosen Premium-Mitgliedschaft an. Das macht die Partnervermittlung besonders für jüngere Leute mit einem nicht so hohen Einkommen zugänglich, die sich die im gehobeneren Bereich angesiedelten Preise für eine normale Premium-Mitgliedschaft sonst nicht leisten könnten. 

 

Nachteile:

Premium-Mitgliedschaften unterscheiden sich voneinander.

Bei den meisten anderen Online-Partnervermittlungen unterscheiden sich die Premium-Mitgliedschaften nur in der Laufzeit des Vertrages. Bei LemonSwan fehlt der 6-monatigen PREMIUM basic Mitgliedschaft allerdings eine für viele Nutzer sehr wichtige Funktion: die Umkreissuche. Die kann nämlich nur genutzt werden, wenn eine Mitgliedschaft mit einer Laufzeit von 12 oder 24 Monaten abgeschlossen wird.

Nicht sehr viele Mitglieder.

Das Unternehmen ist relativ neu auf dem Markt und hat aus diesem Grund auch noch nicht so viele Mitglieder wie die Marktführer in dem Segment. Das kann besonders für Nutzer negativ sein, die auf besondere Suchkriterien wie zum Beispiel ein bestimmtes Alter fixiert sind, denn das schränkt die Auswahl an Singles dann noch mehr ein. So bemängeln viele Nutzer, dass die Partnervorschläge die sie bekommen entweder unpassend sind oder sich die Singles zu weit weg befinden. 

Kostenlose Premium-Mitgliedschaft zieht falsche Zielgruppen an.

Ein Punkt, der von einigen Nutzern bemängelt wird ist, dass die für Studenten und Auszubildende kostenlose Mitgliedschaft dazu führt, dass vorwiegend diese Personengruppen auf LemonSwan aktiv sind. Dies entspricht für viele Menschen nicht der versprochenen Gruppe der Personen mit Universitätsausbildung.

 

lemonswan-türkontrolle

Fazit

LemonSwan ist ein neueres Unternehmen auf dem Markt, das viel Potential mit sich bringt. Vor allem das Augenmerk auf das Wohlbefinden der weiblichen Mitglieder und die allgemeine Wohlfühlatmosphäre sind positiv zu bewerten. Das Unternehmen befindet sich noch in der Anfangsphase und hat nicht so viele Mitglieder wie die alteingesessenen Portale – deshalb können Nutzer jetzt jedoch noch von den günstigeren Preisen profitieren.

 

 

das bietet lemonswan

Menü schließen